CORONA-Spenden

SUPPORT YOUR LOCAL MUSICIAN! #musicsupportHH

Wir brauchen Dich! Das Corona-Virus trifft die Hamburger Musikszenen hart, von heute auf morgen fürchten unsere Sänger_innen, Techniker_innen, Veranstalter_innen, Sidemusiker_innen, Tänzer_innen, Bands, Ensembles und DJs um ihre nackte Existenz. Sie stehen vor gravierendsten finanziellen Einbußen, da Kulturbetriebe Veranstaltungen seit einigen Wochen verschieben oder ganz aussetzen. Diese Maßnahmen sind zwar vollkommen richtig, um die Verbreitung des Virus weiter einzudämmen. Sie entziehen den selbstständigen Musikschaffenden aber ihre Haupteinnahmequelle und Existenzgrundlage: die Einnahmen aus Auftritten.

Die Lage der Hamburger Musiker_innen ist prekär. Die Mehrheit der Betroffenen hat keine Verträge mit Ausfallversicherungen, keine Rücklagen oder Ausfallbürgschaften, sondern lebt gemäß KSK-Angaben vielmehr von 12.000€ im Jahr. Angestellte Verhältnisse für Musiker_innen sind in der Popularmusik selten. Ohne schnelle Hilfe werden Tausende von selbständigen Musiker_innen zum Sozialfall.

RockCity stellt zurzeit einen Ausfallhonorarfonds auf, der sich NUR aus Spenden zusammensetzen wird. Die ersten haben bereits gespendet und jeder Cent zählt, wenn wir schnell und unbürokratisch denjenigen helfen wollen, die vor dem Nichts stehen. Alle Spenden ab dem 13.03.2020 gehen zu 100% an Hamburger Musiker_innen in „Corona-Not“.

Support your local musician! – Hilf mit, sag es weiter und spende hier für Musiker_innen und Musikschaffende in Hamburg, um langfristig eine vielfältige Musiklandschaft zu erhalten. #musicsupporthh

RockCity Hamburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, Spenden können somit von der Steuer abgesetzt werden. Spendenbescheinigungen werden auf Anfrage ausgestellt.

FundraisingBox Logo

BFKM_HP

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien