Masterclass

Die POP≥INSTITUT Masterclass bringt deine Musikkarriere auf das nächste Level! An drei Workshop-Tagen mit praxisbezogenen Arbeitsphasen, Vorträgen, Geheimtipps, Feedback-Formaten und Meet-Ups vernetzen wir dich mit Branchenprofis und Musikmacher_innen.

RockCity präsentiert: POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING

Hier geht’s zu den Bildern der POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING Vol. 2 vom 01.11.19-03.11.19!

Ab auf’s nächste Level! In der dreitägigen POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING bekommst du das volle Paket Fachwissen rund ums Thema Songwriting.

Du willst dein Songwriting professionalisieren? Songs für andere Künstler_innen schreiben? Das Berufsfeld von professionellen Songwriter_innen in Theorie und Praxis kennenlernen? Hier bekommst du das volle Paket Fachwissen rund ums Thema Songwriting!

RockCity präsentiert die POP≥INSTITUT Masterclass rund ums Thema Songwriting! Dich erwarten  Theorie- und Praxiseinheiten mit national und international gefragten Produzent_innen, Songwriter_innen und Branchenköpfen. In Workshops, Vorträgen, Artist- & Business-Meet Ups und Sessions bekommst du das volle Paket Fachwissen zu Songwriting Camps, Verlagswesen, Urheberrecht und Berufsperspektiven, Schreib-, Kreativitäts- und Kompositionstechniken. In maßgeschneiderten Praxis-Einheiten lernst du Songbriefings kennen, schärfst dein Producing-Wissen und arbeitest gemeinsam mit Kolleg_innen und Profis an Songs, Sounds und Ideen.

PROGRAMM – Kurzversion (1 Seite zum Download)
PROGRAMM – Langversion (2 Seiten zum Download)

Die Masterclass-Plätze sind begrenzt. Die Auswahl erfolgt auf Grundlage eines unkomplizierten Anmeldeverfahrens unter Angabe von Daten zum bisherigen Werdegang des Teilnehmers/ der Teilnehmerin.

Die Bewerbungsphase ist am 01. Oktober abgelaufen.

Partner: GEMA, Deutscher Textdichter-Verband, SAE Institute, BIMM Institute, fritz-kola, Carlsberg

27.08.2019: Pressemitteilung Bewerbungsstart

Die Referent_innen 2019:

190912_bosse_by_timbruening_quadrat

Bosse ist Songwriter, Sänger und Gitarrist und mit inzwischen 7 Studioalben einer der bundesweit etabliertesten Künstler überhaupt! Sein aktuelles Album „Alles ist jetzt“ (2018) landet, ebenso wie der Vorgänger, an der Spitze der Charts, 2014 werden seine Texte mit dem Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet. Bosse füllt die größten Hallen ebenso wie das eigene Open Air auf der Trabrennbahn – und nimmt sich trotzdem noch Zeit für ein sympathisches Wohnzimmerkonzert oder eine POPINSTITUT Masterclass zwischendurch. Supertyp!
www.axelbosse.de

190903_timtautorat_by_christoph_mangler_quadrat

Tim Tautorats Weg führt ihn von der Geige im Bundesjugendorchester über den Tonmeister-Abschluss in Detmold in die legendären Berliner Hansa Studios. Ein Blick in sein Portfolio, haut uns glatt um: Recording & Mixing für Grönemeyer, The Kooks, Pharrell Williams, Manic Street Preachers und Sex Pistols, Co-Writing mit OK KID, Engineering & Co-Producing mit Moses Schneider für Turbostaat, Olli Schulz und Annenmaykantereit, Produzent & Mixer für Faber – und das war nur ein Ausschnitt. Tausendsassa!
www.timtautorat.de

190905_jovanka_by_simon_heydorn

Jovanka von Wilsdorf ist Artist Profilerin und Songwriterin bei BMG Rights Management mit eigener Verlags-Edition JokaSong. Mit ihrer Band QUARKS veröffentlichte sie 5 Alben auf Sony und Monika Enterprise. Jovanka ist Buchautorin, Werbetexterin (u.a. Adidas, Edeka) und arbeitet als Artist Coach mit u.a. Universal, Music Pool Berlin & Musicboard Berlin. Themen wie creative writing und AI sind ihr Steckenpferd, seit 2019 ist sie Speakerin von WeAreEurope und Board Member der Music Women Germany. Bäm!
jovanka-von-wilsdorf.de

190910_foto_benjamin_budde_quadrat

Benjamin Budde führt das 1947 gegründete und stetig wachsende Familienunternehmen Budde Music Publishing in dritter Generation. Als Leiter der Kreativabteilung ist er rund um den Globus in direktem Kontakt mit aufstrebenden und etablierten Komponist_innen und Artists. 2015 gründet er Budde Music Management mit Künstlern wie Alvaro Soler und Nico Santos im Roster, seit 2018 ist Benjamin Budde Gesellschafter bei BTA Live. Wow!
buddemusic.com

190916_nico_rebscher_by_susann_bosslau_quadrat

Nicolas Rebscher ist Produzent und Komponist mit Studio in Berlin und zahlreichen Gold- und Platin-Platten im Regal. Mit Alice Merton und „No Roots“ besetzt er weltweit die Charts, produziert und schreibt außerdem mit nationalen und internationalen Künstler_innen wie Aurora, Adel Tawil, Sarah Connor, Sunrise Avenue, Milow und Nico Santos. Nebenbei komponiert er für Fernsehwerbungen, Dokus und Image-Filme für Vodafone, Mercedes, Mediamarkt & Co. Wow!
https://de.buddemusic.com/artist/MzAzLThhOTFlOA

190214_saskia_rienth_by_alexa_kirsch_quadrat

Saskia Rienth ist selbstständiger Kommunikationscoach, Medienberaterin, Artist & Brand Developerin und gründete obendrauf noch die Edition Strandkorb beim ROBA Verlag. Heute profitiert sie von ihrer langjährigen Erfahrung in fast allen Bereichen der Kommunikation und wirbelt für Musiker_innen und Labels im strategischen Management. Diese Frau liebt Musik, sie liebt Musiker_innen und noch mehr liebt sie es, wirksame Strategien für Künstler_innen und Bands auszutüfteln. Geheimwaffe!
saskiarienth.de

Foto: Ben Wolf

Nicola Rost ist der verzwirbelte Kreativkopf der Band Laing. 2012 wird sie mit dem Song „Morgens immer müde“ bundesweit bekannt, 2013 und 2014 folgen die Studio-Alben „Paradies Naiv“ und „Wechselt die Beleuchtung“ sowie mehrere große Tourneen. Dazu bringt die umtriebige Berlinerin Soloprogramme auf die Bühne, schreibt und produziert den Soundtrack des Kinofilms „Safari“ und 2018 „Fotogena“ – das dritte Album ihrer Band Laing, dem eine ausverkauften Tour folgt. Yeah!
www.laing-musik.de

Foto von Nicola Runge

Katharina Horn ist aktuell als Head of Producer Management & Sync für NEUBAU Music, ein in 2018 gegründetes Music Management Powerhouse bestehend aus Management-, Label- und Verlagsstruktur, tätig. In ihrer Funktion betreut sie nicht nur die sync-bezogene Vermarktung des NEUBAU-Repertoires sondern ist vor allen Dingen für das Management nationaler und internationaler Songwriter & Musikproduzenten verantwortlich. Vorher arbeitete sie einige Jahre als Producer & Sync Manager für Golden Gate Management und Artist & Creative Manager für VERY US Music.
www.neubaumusic.com</p style=“text-align: justify;“>

191015_lxandra_pressefoto_1_quadrat

Lxandra ist ein waschechter „Popstar in the Making“! Die Finnin beeindruckt mit kraftvoller, rauchig-knarziger Stimme und veröffentlicht mit „Dip My Heart in Confetti“ Anfang Oktober eine starke, eingängige Pop-Hymne. Geschrieben hat sie die Single u.a. gemeinsam mit Masterclass-Referent Nico Rebscher, die Regie zum dazugehörigen Video führt sie selbst. Ende Oktober 2019 veröffentlicht Lxandra ihre Debut-EP „Another Lesson Learned“, danach kann sie niemand mehr stoppen! Rise & shine!
www.lxandramusic.com

So war’s 2018:

History of Pop – Ein Streifzug durch die Evolution des Songwritings // Dr. Harald Kisiedu

Ein Vortrag von Dr. Harald Kisiedu (Hamburg) im Rahmen des POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING 2018 im BIMM Institut Hamburg. Wie verlief die Evolution des Pop-Songwritings? Dr. Harald Kisiedu spricht über den vielschichtigen Wandel Populärer Musik seit 1945. Von Charlie Parker zu Rihanna – von Jazz über Blues, Rock, zu HipHop, zu Pop.

Urheberrecht, GEMA & Copyright // Micki Meuser

Ein Vortrag von Micki Meuser (Berlin) im Rahmen des POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING 2018 im BIMM Institut Hamburg. Das Urheberrecht schützt die kreativen Werke der Autor_innen. Doch wie verhält es sich mit Deals im Verlag, beim Co-Writing oder im Ausland? Und wo sind die Grenzen zwischen Inspiration und Plagiat? Micki Meuser spricht über die Regelungen der GEMA, des Urheberrechts und Copyrights.

Ein Werkzeugkoffer für das Songwriting // Frank Ramond & Matthias Hass

Ein Vortrag von Frank Ramond Matthias Hass (Hamburg) im Rahmen des POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING 2018 im BIMM Institut Hamburg. Der perfekt geschriebene Song. Was macht einen guten Text aus, und wie passt er zu Komposition und Künstler_in? Welche Schreib- und Kreativtechniken gibt es, und welche Fehler sollten vermieden werden? Frank Ramond und Matthias Hass zeigen uns den Inhalt ihres Songwriting-Werkzeugkoffers.

Berufe rund ums Songwriting // Jovanka von Wilsdorf

Ein Vortrag von Jovanka von Wilsdorf (Berlin) im Rahmen des POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING 2018 im BIMM Institut Hamburg. Welche Berufe bietet das Feld des Songwritings? Was sind außermusikalische Dinge, die ich als Songwriter_in beachten muss, und wie kann ich diese verfolgen und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Kreativität nicht auf der Strecke bleibt? Jovanka von Wilsdorf spricht mit uns über Strategien für die Songwriting-Karriere.

Förderer:

Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg und die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Partner: