Studio Lab

Nach erfolgreicher Durchführung des STUDIO LABS im vergangenen Jahr, heißt es auch 2014 wieder „Creative Collaboration now“. Vom 8. bis 11. Oktober 2014 werden drei namhafte Produzenten mit drei ausgewählten Hamburger Nachwuchsbands vier Tage in den Studios des Zwischengeschoss an ihren Songs, Sounds und Ideen schrauben. Ziel ist die Schaffung ungewöhnlicher Aufnahmen und die Begleitung spannender Entstehungsprozesse; sowohl im handwerklichen Bereich als in der Begegnung mit neuen Impulsen in puncto Text, Komposition, Produktion oder Mix der Songs. Das STUDIO LAB findet im Rahmen des POPLABOR Hamburg statt.

Gefördert von der Kulturbehörde aus dem Elbkulturfonds.


Die Produzenten 2014

Foto: Thomas Fähnrich

Mel Beatz 

Von ihren Fans liebevoll Queen Of Beats genannt, feiert die gebürtige Berlinerin bereits beachtliche Erfolge in den deutschen Album- und Single-Charts. Vom größten europäischen HipHop-Magazin JUICE wird sie viele Jahre in Folge als erfolgreichste Produzentin landesweit bestätigt und schnappt ihrer männlichen Konkurrenz immer wieder den begehrten Titel weg – bis hin zur Nominierung bei den MTV European Music Awards in der Kategorie Best German Act. Melbeatz arbeitet bereits mit Hip Hop Größen wie Kool Savas oder amerikanischen Künstlern wie Lil Flip oder Ol’ Dirty Bastard zusammen. mehr


Foto: smile and peace fotografie

Olaf Opal

Neben dem eigenen kleinen Indielabel (Big Store Records) ist – laut Opal himself – „in Ermangelung an Alternativen“ eine Produzentenkarriere entstanden, die sich zwischen Bands wie The Notwist und Juli oder Die Sterne verorten lässt. Ob mobil mit seinem „Vintagekrämerladen“ oder zuhause mit seinem Laptopstudio „Neffalein“: der Produzent und Mixer schüttelt stets gelungene Produktionen aus seinen Ärmeln. Dabei steckt er immer irgendwo zwischen Arbeiten für das clevere Poplager und den ungewöhnlichen Alternativen. mehr


Foto: Golden Gate

Yoad Nevo

Der international gefragte Produzent und Mixer verleiht in seinen Nevo Sound Studios in London der Musik verschiedenster Künstler und Genres den letzten gewieften Schliff! Internationale Größen wie Pet Shop Boys, Sophie Ellis-Bextor und Air stehen auf seiner Liste erfolgreicher Produktionen. Nicht zuletzt seine Sensibilität und Präzision in seiner Arbeit machen ihn zu einem durch und durch gefragten Produzenten. Neben der Entwicklung preisgekrönter Audio Processing Plug Ins vermittelt Nevo sein Produzentenwissen weltweit in Webinars. mehr


Die Bands 2014

Jim Button

Es ist spannend zu hören, wie aus Carolin Ermer Jim Button wurde. Von ihrer Band Winterhood zu The Voice in den Pool von Erfolgsproduzent Jack Ponti. Die Sängerin und Songwriterin Jim Button schreibt, komponiert und textet eingängige Popsongs mit Scharfblick und Humor. Sie verzückt durch Choreographien im Jump-Suit, schreibt zurzeit jede Menge Songs für ihr Debutalbum und landete mit The Big Breakthrough einen Singlehit in den USA. Mehr.


Les Loups

Seit Ende 2010 produzieren Phil, Felix und Toni als Les Loups ihre Musik zunächst in Hannover und dann in Hamburg. Nach ihren Anfängen in French House, entwickeln sie über die Jahre ihren eigenen Sound zwischen Nu Disco, Pop und House. Mit der britischen Sängerin Cybil an Bord, bringt ihnen der Song Colourblind weltweite Aufmerksamkeit. Als DJ-Set bügelten sie schon über einige Plattenteller, an ihrem Live-Set wird derzeit gefeilt. Mehr.


LOIFIOR

Deutsche Texte, britische Einflüsse, mal Gefühl, mal auf die Nuss, mal Hymne, mal Beat – das sind Loifior aus Lüneburg/Hamburg. Die vier Männer bieten außergewöhnlichen Gesang und tiefgreifende Texte, getragen von sich überschlagenden hypnotischen Gitarrensounds. Mit der EP Seelenbauten berauschen sie 2013 auf ihrer Tour durch Deutschland und UK. 2014 werden sie mit dem Hamburger Musikerpreis Krach & Getöse ausgezeichnet. Mehr.


Die Infos zum ersten STUDIO LAB Durchgang 2013 gibt es hier.

Und hier geht es weiter zum STAGE LAB.