Aus- und Weiterbildung

Das Thema Aus- und Weiterbildung in der Musikbranche ist für Musikschaffende und -interessierte von zentraler Bedeutung. Deshalb an dieser Stelle eine Linkliste von einigen Ausbildungsstätten und –institutionen, die Euch weiterhelfen werden (ohne Gewähr).

Universitäten / Hochschule

Hochschule der Künste Bremen
Hochschule für Musik & darstellende Kunst Mannheim
Hochschule für Musik Detmold
Hochschule für Musik Freiburg
Hochschule für Musik Karlsruhe
Hochschule für Musik und Tanz Köln
Hochschule für Musik & Theater Hamburg
Hochschule für Musik & Theater München
Hochschule für Musik Würzburg
Institut für Musik der Hochschule Osnabrück
KMM – Institut für Kultur- & Medienmanagement Hamburg
Musikhochschule Lübeck
Staatliche Hochschule für Musik Trossingen
Studiengang Angewandte Medien Musikmanager/Musikproduzent der media Akademie Stuttgart
Studiengang Jazz und Populäre Musik der Johannes Gutenberg Universität Mainz
Studiengang Musik (Bachelor) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Studiengang Musik (Bachelor) der Hochschule für Musik und Theater Rostock
Studiengang Musikdesign der Hochschule für Musik Trossingen
Studiengang Musikmanagement der Universität der Saarlandes
Studiengang Musikproduktion der Hochschule der populären Künste Berlin
Studiengang Populäre Musik & Medien der Uni Paderborn
Studiengänge Jazz/Pop/Rock und Komposition/Musiktheorie der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden

Ausbildung

Berufliche Schule H2O Hamburg
Deutsche Pop – Akademie der Musik & Medienbranche
Hamburg School of Music
Popakademie Mannheim

Zusatzqualifikation

Arbeitskreis Studium Populärer Musik e.V Halstenbek
Ebam GmbH- Business Akademie für Medien, Event & Kultur
Kontaktstudiengang Popularmusik der Hochschule für Musik & Theater
SAE Institute Hamburg

Praktikumsbörsen im Bereich Musik und Medien

Back in Job
Job is Job
Jobrapido

Unter www.jumpforward.de findet ihr darüber hinaus Berufsbeschreibungen, die einen ersten Einblick in die Berufswelt geben können.

Der Verein RockCity Hamburg bildet nicht aus. Er berät Musikschaffende, Labels, Veranstalter, Booker und Clubs individuell und kontinuierlich, bietet Coachings, Mentoringprogramme und Events, um innovative und kreative Prozesse und musikalische Ideen voran zu bringen.

Bookmark and Share

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.