FUCK ART, LET’S DANCE!

FUCK ART, LET’S DANCE!

Was ist Kunst? Diese Frage ist sehr gezielt und leicht verständlich, doch keiner kann eine eindeutige Antwort geben. Ebenso wenig die drei jungen Hamburger, die mit ihrem Statement FUCK ART, LET´S DANCE! eine ewige Diskussion umgehen, und nach diesem Konzept ein nicht alltägliches Musikgebilde meißeln. Die Atmosphäre, die von diesen unscheinbaren, doch sympathischen Persönlichkeiten ausgeht, pulsiert unter der Fusion von melancholischem Indie-Rock und lebendigem Elektrogehämmer. Abstrakt und doch konkret, ein Gewirr von Zeitlosigkeit. Die Gefühle intensivieren sich, das Herz befiehlt sich zu ergeben und dem rhythmischen Verlauf zu folgen, Schritt für Schritt von Ton zu Ton. Ein einzelner Gedanke bleibt vorhanden: TANZEN.

www.myspace.com/fuckartlsd

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML:Folgende Tags sind erlaubt:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>